Prêmio Carus

Origem: Wikipédia, a enciclopédia livre.
Saltar para a navegação Saltar para a pesquisa

Prêmio Carus (em alemão: Carus-Preis) é uma condecoração da Academia Leopoldina.

Recipientes[editar | editar código-fonte]

Referências

  1. Erst nach einem neuerlichen Anwachsen des Kapitals konnte ab 1896 der Carus-Preis verliehen werden
    Tod von Carus 1869. Querelen und Unterschlagung eines Teils des Stiftungskapitals
    Gründung einer Stiftung anlässlich des 50-jährigen Professoren-Jubiläums des XIII. Präsidenten Carl Gustav Carus (1789–1869) durch Mitglieder der Akademie, Freunde und Verehrer am 2. November 1864 mit einem Kapital von 2000 Talern
  2. Verlust des Kapitals infolge Inflation, 15. Dezember 1937 Stiftung der Carus-Medaille
  3. Erster Preisträger des Carus-Preis der Stadt Schweinfurt
  4. erste Frau (Carus-Preis, Carus-Medaille, Carus-Preis der Stadt Schweinfurt)
  5. a b Leopoldina verleiht zwei Wissenschaftlern die Carus-Medaille. Pressemitteilung vom 4. September 2013
  6. a b Caroline Wichmann: Nationalakademie Leopoldina zeichnet exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus. Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Pressemitteilung vom 7. September 2015 beim Informationsdienst Wissenschaft (idw-online.de), abgerufen am 7. September 2015.

Ligações externas[editar | editar código-fonte]